Neu – die Videosprechstunde

Liebe Patientinnen und Patienten,


Wie funktioniert eine Videosprechstunde?

„PIN bekommen, Webseite aufrufen, Videosprechstunde – so beschreibt VIOMEDI seinen Service für Patienten“. Hier die einzelnen Schritte:
Schritt 1: Kontaktaufnahme mit der Praxis – am besten unter 06184 801890.
Schritt 2: Eine PIN wird Ihnen von der Praxis telefonisch, per E-Mail oder SMS mitgeteilt.
Schritt 3: Zur vereinbarten Uhrzeit loggt man sich mittels der mitgeteilten PIN bei VIOMEDI unter http://viomedi.de ein. Sie können den Service wahlweise auf einem Desktop-Computer, einem Tablet oder auch einem Smartphone nutzen.
Schritt 4: Das geschieht im Webbrowser – man muss keine gesonderte Software o. ä. installieren.
Schritt 5: VIOMEDI empfiehlt zur Nutzung alle gängigen Browser außer Internet Explorer, rät aber dazu, den Browser auch auf dem neuesten Stand zu halten und Updates immer durchzuführen.
(Quellen: VIOMEDI und Vergleichsportal Online-Sprechstunde s.o.)

Dieses moderne Medium ist für infektionsgefährdete oder immobile Patienten*innen eine sichere und bequeme Möglichkeit mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt zu sprechen, ohne die Praxis aufsuchen zu müssen.
Termine hierzu können Sie telefonisch mit dem Praxisteam oder bei Frau Katrin Fitzler auch für einen online-Kurztermin vereinbaren.
Der Anbieter für unsere Videosprechstunde ist die Firma Facharzt-Sofort GmbH. Sie erlangen Information über das Portal http://viomedi.de.
Das System gewährleistet eine sichere Verschlüsselung der Videoübertragung zwischen Arzt und Patienten – die Regeln der ärztlichen Schweigepflicht bleiben also gewahrt.


Datensicherheit

Das Programm VIOMEDI der Firma Facharzt-Sofort GmbH ist von der datenschutz cert GmbH zertifiziert, die auch weitere Anbieter von Telemedizin in Deutschland zertifiziert hat und wurde durch die Kassenärztliche Vereinigung Hessen zugelassen. Dies bedeutet, dass die Nutzung für Patienten*innen kostenlos ist, da die ärztliche Beratung per Videoübertragung von Krankenkassen bezahlt wird.
Das Zertifikat besagt auch, dass man mit VIOMEDI sicher unterwegs ist:
Alle Daten werden nach den neuesten Anforderungen sicher verschlüsselt übertragen.
Zudem wird der Video-Anruf immer über eine Peer2Peer-Verbindung (Direktverbindung zwischen den beiden Teilnehmern) abgewickelt.
Der Video-Anruf wird nirgendwo gespeichert und ist auch nicht einsehbar oder abhörbar.
(Quellen: VIOMEDI und das Vergleichsportal Online-Sprechstunde https://www.onlinesprechstunden.org ).