Leitbild unserer Praxis

Patientenorientierung

  • Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch.
  • Die Gesundheit unserer Patienten zu schützen, zu erhalten und wiederherzustellen ist unser zentrales Anliegen.
  • Unsere Patienten sollen sich in unserer Praxis gut aufgehoben fühlen – trotz möglicherweise bestehender Erkrankung.
  • Wir respektieren die Wünsche, Ängste und Rechte unserer Patienten.
  • Man trifft bei uns auf ein christlich orientiertes Menschenbild und selbstverständlich einen wertschätzenden Umgang mit anderen Kulturen. Unser Leitmotto findet sich am besten im „Genfer Gelöbnis“ wieder, das Ärzte bei Aufnahme ihrer Tätigkeit geloben können.

    genfer_geloebnis
    Das „Genfer Gelöbnis“ als Graphik von Stefan Ternes findet sich in unserer Praxis an der Anmeldung.

 

 

Kommunikation

Eine gute Kommunikation mit unseren Patienten ist die wichtigste Basis für eine tragfähige Arzt-Patienten-Beziehung, deshalb nehmen wir uns Zeit für den Menschen und seine Probleme, streben eine ruhige und vertrauensvolle Atmosphäre an, in der die Patienten spüren, dass uns ihre Probleme sehr wichtig sind. Ein Gespräch gestalten wir einfühlsam, informativ und partnerschaftlich.

Persönliches Auftreten

 Patienten sollen einen freundlichen Umgangston als Grundlage für eine angenehme Arbeitsatmosphäre wahrnehmen können.
Freundlichkeit, Offenheit, Menschlichkeit und gegenseitige Wertschätzung sind Grundsätze für alle Teammitglieder.
So wird von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bereits bei der Einstellung Freude an ihrer Arbeit, ein hohes Maß an sozialer Kompetenz, ein wertschätzendes Verhalten und die Bereitschaft an einer persönlichen Weiterentwicklung erwartet.

Qualität und Sicherheit

  • Eine regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen ist für Ärzte Pflicht, wird durch die Landesärztekammer Hessen und die Kassenärztliche Vereinigung Hessen überwacht und garantiert eine Behandlung nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, sowie Sicherheit durch eine, an Leitlinien orientierte, fachlich fundierte, ambulante Behandlung und Beratung.
  • Wir bilden uns zudem auch gemeinsam mit dem gesamten Team fort.
  • Wir arbeiten selbstverständlich nach den vorgeschriebenen hygienischen Standards.
  • Wir achten auf den ebenfalls vorgeschriebenen, technisch einwandfreien Zustand unserer Geräte, um unseren Patienten eine sichere Diagnostik und Therapie zu bieten.
  • Wir bieten nur Behandlungen an, die medizinisch sinnvoll und vertretbar sind.
  • Die Grundlagen des Qualitätsmanagements sind ein Maßstab für unsere Arbeit, ein Instrument die Qualität unserer Leistungen zu bewerten und ständig zu verbessern.

Kooperationen

Mit anderen Partnern im Gesundheitswesen, wie u.a. stationäre Krankenhaus- und Pflegeeinrichtungen, allen ambulanten Pflegediensten, Physio- und Ergotherapeuten, Logopäden, Medizintechnikern und besonders mit den niedergelassenen Facharztkolleginnen und -kollegen streben wir eine offene, ehrliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit an.

Wirtschaftlichkeit

  • Patientenzufriedenheit, Leistungsqualität und Wirtschaftlichkeit betrachten wir als gleichrangige Herausforderungen.
  • Die vom Gesetzgeber im SGB V geforderten Kriterien einer Versorgung: Zweckmäßig, ausreichend, notwendig und wirtschaftlich muss von uns beachtet und von den Patienten respektiert werden.
  • Wir gehen gewissenhaft und wirtschaftlich mit Materialien um.
  • Trotz aller grundsätzlicher Hilfsbereitschaft ist unsere Praxis aber auch ein Unternehmen, das betriebswirtschaftlich geführt werden muss, als Arbeitgeber eine soziale Verpflichtung erfüllt und sich den Mitarbeiter/innen und deren Familien gegenüber verpflichtet weiß.

Katrin Fitzler und Praxisteam